Suche

Einloggen

DE

E
S
Elementary skincare

Elementary Skincare®

 

Ohne unsere Erkenntnisse auf dem Gebiet der Elemente würde die Welt ganz anders aussehen. Elementen sind die Bausteine von allem, was auf der Erde und darüber hinaus existiert, also auch des menschlichen Körpers. Dieser besteht zu 2/3 aus Wasser, das durch die Elemente Wasserstoff und Sauerstoff gebildet wird. Für den Aufbau von Knochen, Muskeln und anderem Gewebe sind die Elemente Natrium, Kalzium, Magnesium, Kalium, Phosphor, Schwefel und Chlor unverzichtbar. In unserem Körper befinden sich, wenn auch in sehr geringer Konzentration, 40 weitere Elemente, die für die Steuerung unserer Körperfunktionen wichtig sind. Abgesehen von diesen funktionalen Elementen besteht der menschliche Körper hauptsächlich aus Aufbauelementen wie Eiweißen, Kohlenhydraten und Fetten. Diese Aufbauelemente sind die Bausteine und die Energielieferanten des Körpers. Aus diesen Elementen besteht die Körperstruktur, wie etwa die Muskeln und die Haut.
Für eine dauerhaft gesunde und vitale Haut brauchen wir Kosmetik, die die Haut optimal mit hochwertigen Nährstoffen und Bausteinen versorgt.

 

Von Natur aus rein
Auf Basis dieser Ideologie entwickelt und produziert Webecos bereits seit 50 Jahren Kosmetikprodukte, die die Haut pflegen und verbessern. Ehrliche Kosmetikprodukte mit reinen Inhaltsstoffen, die erwiesenermaßen die Regeneration der Haut stimulieren. Kosmetikprodukte mit Pflanzenstoffen, Kräuterextrakten, essenziellen Fettsäuren, pflanzlichen Ölen, Vitaminen, Mineralien, reinen ätherischen Ölen und Antioxidantien in therapeutisch wirksamer Konzentration, die die Haut mit den benötigten Elementen versorgen können. Mit einmaligen Rezepturen und Texturen für eine optimale Aufnahme der Wirkstoffe durch die Haut. Unsere aktiven Inhaltsstoffe stammen fast ausschließlich aus natürlichen Quellen. Wir verwenden nichts Überflüssiges, denn Inhaltsstoffe ohne Mehrwert haben in Kosmetikprodukten nichts zu suchen. Elementary Skincare - so nennen wir dieses Prinzip bei Webecos. Weil nur das Gute gut genug ist.